2019
Kurztour im Altmühltal

Radtour an Altmühl und Donau

Gemütlich unterwegs auf dem Altmühltal-Radweg

  • Von Eichstätt nach Regensburg
  • Etappenlänge ●○○○○
  • Höhenprofil ●●○○○

5
Tage

45
Ø km pro Tag

Eichstätt ist ein barockes Juwel mitten im romantischen Altmühltal und der Startpunkt Ihrer Kurztour an Altmühl und Donau. Die herrliche Innenstadt und die fürstbischöfliche Residenz sind eine ausgiebige Besichtigung wert. Dem Lauf der Altmühl folgen Sie anschließend zwischen den Kalkfelsen des Fränkischen Jura mit eindrucksvollen Burgen bis zur Mündung in die Donau bei Kelheim. Hier lassen Sie Ihr Fahrrad vorerst stehen und fahren per Schiff durch den Donaudurchbruch zum Kloster Weltenburg mit der ältesten Klosterbrauerei der Welt. Zurück in Kelheim setzen Sie Ihre Tour auf dem Donau-Radweg bis Regensburg fort, eine der schönsten Großstädte Deutschlands und UNESCO-Welterbe.

Kurzinfo

Radtour an Altmühl und Donau

Kurzinfo

  • Buchungscode
    BY-ER4
  • Start / Ziel
    Eichstätt / Regensburg
  • Dauer
    5 Tage, 4 Nächte
  • Länge
    ca. 130 km
    Etappenlänge ●○○○○
    zwischen 40 und 50 km, Ø 45 km
    Höhenprofil ●●○○○
  • Wegbeschaffenheit
    Überwiegend ebene Strecke, meist auf eigenen Radwegen, selten auf befestigten Wald- und Feldwegen.
  • Parkinformation
    In Eichstätt gibt es mit P1 Badwiese und P2 Maiswiese zwei günstige Parkplätze mit einer maximalen Parkdauer von fünf Tagen. Kostenfreie Parkplätze gibt es etwas außerhalb auf P6 Volksfestplatz; weitere Informationen auf der Webseite von Eichstätt.
  • Rückreise nach Eichstätt
    In Eigenregie per Bahn, Verbindung stündlich, Dauer ca. 2 Stunden, 1 x Umsteigen.
  • Mobilitätshinweis
    Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Sprechen Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse einfach an.