Kinding

Kinding
  • Ca. 2500 Einwohner.
  • Liegt im Zentrum des Naturparks Altmühltal, am Zusammenfluss von Anlauter, Schwarzach und Altmühl.

Kleiner historischer Überblick

Bereits die Kelten siedelten hier in vorchristlicher Zeit. Reste ihrer Wallanlagen sind heute noch in den Wäldern rund um Kinding, beispielsweise auf dem Schellenberg, zu finden.
Im 16. Jahrhundert erhielt Kinding das Marktrecht.

Sehenswürdigkeiten in Kinding

Die Kirchenburg

Die spätmittelalterliche Wehranlage, die größte „Kirchenburg“ im Bistum Eichstätt, ist sehr gut erhalten. Vom Wehrgang sind beiderseits des mit einer Zwiebelhaube geschmückten Turms an der Südostecke noch Mauerabsätze und Schießscharten sichtbar.